Bad Driburg, 11. März 2021

 

Elektromobiler Glücksmoment der Extraklasse auf dem BILSTER BERG

 

Atemberaubende Beschleunigung, hohe Geschwindigkeiten und technische Innovationen! All das fasziniert den 15-jährigen Natan. Natan ist ein Kämpfer, der sich mit der Unterstützung des Kinder- und Jugendhospizes Bethel und seiner Mutter als großem Rückhalt,  nach einer schweren Erkrankung auf den Weg der Besserung zurückgekämpft hat. Ein großer Wunsch wurde ihm jetzt von der First Retail Consult GmbH, dem BILSTER BERG, dem Porsche Zentrum Bielefeld und der e-CROSS GERMANY als Initiator erfüllt: Ein  elektromobiler Glücksmoment der besonderen Art in einem rein elektrischen Porsche Taycan Turbo auf der BILSTER BERG-Rennstrecke .

 

Nach Rücksprache der e-CROSS GERMANY mit René Meistrell, Leiter des Kinderhospizes Bethel, und Christian Schwalfenberg, dem leitenden Chefarzt des Kinder- und Jugendhospizes, war klar, dass alle Ampeln  auf grün standen. Der besonderen elektromobilen Erfahrung für Natan auf dem BILSTER BERG stand nichts mehr im Wege.

 

Am Donnerstag, dem 11. März war es dann so weit. Marc Baumann, Geschäftsführer der First Retail GmbH, und Jens Ohlemeyer, Tour Manager und CEO der e-CROSS GERMANY, holten Natan zu Hause ab. Natürlich ebenfalls  rein elektrisch, im Mercedes-Benz eVito, dem Vereins- und Dienstfahrzeug der KlimaWoche Bielefeld und der e-CROSS GERMANY von BERESA OWL, fuhren sie mit ihm von Bielefeld zur Rennstrecke am BILSTER BERG nach Bad Driburg.

 

Dort warteten schon der Porsche Taycan Turbo vom Porsche Zentrum Bielefeld und Tim Schrick, professioneller Rennfahrer mit reichlich Porsche Taycan Erfahrung auf der Rennstrecke, . Während der Fahrt nach Bad Driburg schwärmte Natan von schnellen Fahrzeugen und zeigte seine Technikbegeisterung. Bisher hatte Natan ausschließlich Erfahrungen mit Verbrennerfahrzeugen. Dementsprechend skeptisch war er gegenüber einem lautlosen Elektrofahrzeug.

 

Als Natan allerdings vor dem wunderschön designten Porsche Taycan Turbo stand, leuchteten seine Augen und die technischen Details, die Roland Bongen vom Porsche Zentrum Bielefeld über das schnelle Elektrofahrzeug verriet, saugte er hochinteressiert und aufmerksam auf.

 

Lena Lohr und Rolf Neuhaus vom BILSTER BERG hatten Tim Schrick als professionellen Rennfahrer für diese Aktion gewinnen können.  Als Tim und der 1,90m große Natan endlich im Porsche Taycan Turbo am Start auf der Rennstrecke saßen, gab es kein Halten mehr. Tim Schrick schickte den rein elektrischen Porsche ohne Rücksicht auf die Langlebigkeit der Reifen mehr quer und driftend über den Rennkurs als geradeaus. Natan konnte kaum genug davon bekommen. In kürzester Zeit hat der Porsche als Elektrofahrzeug  ihn vollkommen überzeugt.

 

Nach der rasanten Fahrt war seine Begeisterung für dieses besondere Erlebnis nicht mehr zu bremsen und mit strahlendem Gesicht erzählte er von der „Mausefalle“ und besonders schnellen Passagen auf der Strecke.

Mit einem Lenkrad für seine Xbox als Geschenk von First Retail kann Natan die Glücksmomente vom BILSTER BERG auch zu Hause noch einmal nachempfinden.

 

Die e-CROSS GERMANY freut sich über die großartige Zusammenarbeit mit der First Retail Consult GmbH als ein Unternehmen, welches sich auf die Entwicklung, Planung und Bau von Sozialimmobilien, wie z.B. Pflegeeinrichtungen, betreutes Wohnen und Kindertagesstätten, spezialisiert hat, dem Porsche Zentrum Bielefeld für die freundliche Bereitstellung des Porsche Taycan Turbo, dem BILSTER BERG für die kostenfreie Bereitstellung von Track Time auf der Rennstrecke und Tim Schrick als Rennfahrer, der unkompliziert und spontan bei der Aktion dabei war.

 

Die First Retail GmbH und das Porsche Zentrum Bielefeld schätzen die wichtige Arbeit des Kinder- und Jugendhospizes Bethel sehr und spenden gemeinsam 1.500€ für das Kinder- und Jugendhospiz Bethel. Natan konnte mit Hilfe all dieser engagierten Akteure über die Rennstrecke am BILSTER BERG „fliegen“ und hat einen Moment der Unbeschwertheit erleben können, den er mit Sicherheit nicht allzu schnell vergessen wird.

Fotos: Marko Tarrach

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.