Krönender Abschluss von E-Cross Germany bei GILDEMEISTER

Empfang Gildemeister, Ankunft in bielefeld

Empfang Gildemeister, Ankunft in Bielefeld

Bei strahlendem Sonnenschein ging es am Sonntagmorgen auf die letzte Touretappe nach Bielefeld. In Bad Lipp-springe konnten die E-Fahrzeuge von E-Cross Germany noch einmal die Kraft der Sonne nach-tanken, bevor es einen herzlichen Empfang im energy solutions Park des Hauptkooperations-partners GILDEMEISTER gab mit der Möglichkeit zum Nachladen von grüner Energie, die dort von mehreren Sun- und WindCarriern erzeugt und in RedoxFlow CellCubes gespeichert und an einer High-Tech Elektrotankstelle bereitgestellt wird.

Fulminanter Auftakt am E-Werk Aachen und auf der Teststrecke Aldenhoven

Aachen, 7. September 2012

Fulminanter Auftakt am E-Werk Aachen und auf der Teststrecke Aldenhoven

Fulminanter Auftakt am E-Werk Aachen und auf der Teststrecke Aldenhoven

Am Morgen des 7. September starteten die 50 Teilnehmer der E-Cross Germany NRW vom Ausgangspunkt in Aachen. „Aufgetankt“ mit Ökostrom, freundlicherweise bereitgestellt vom Inhaber des E-Werks in Aachen, Dennis Stöbe, gingen die 15 Teams der Rallye mit ihren E-Autos, E-Motorrädern und E-Rollern auf die Strecke zur ersten Wertungsprüfung im Testzentrum Aldenhoven. Die Teilnehmer der E-Bike Tour starteten ebenfalls ihren Roadtrip Richtung Düsseldorf. In Aldenhoven wurden die E-Fahrzeuge zunächst technisch vom TÜV Nord abgenommen. Danach mussten die Teilnehmer ihr Können beim präzisen und energieeffizienten Fahren unter Beweis stellen. Nach einem kurzen Boxenstopp mit Interviews für ein RTL-Themenspecial im E-Werk, ging es auf die letzte Tagesetappe zum Monkey‘s nach Düsseldorf.