Ralf Neuhäuser ist begeistert von der @ecross_germany #rally und dem elektrischen Fahrspaß auf dem Elektromotorrad @zeromotorcycles SR, freundlicherweise zur Verfügung gestellt von @ecomobilitygreenworld.

Liebe e-CROSSer und Kooperationspartner der e-CROSS GERMANY,

 

im Namen der e-CROSS GERMANY und des gesamtes Teams möchte ich allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest wünschen.

 

Für das neue Jahr 2019 wünsche ich ebenfalls alles Gute mit der Hoffnung, dass wir alle als Botschafter*innen für emissionsfreie und nachhaltige Mobilität einen Beitrag zum Schutz und Erhalt unseres Planeten beitragen können.

Ein Perspektivwechsel reicht manchmal, um die Notwendigkeit und Dringlichkeit für den Schutz unserer Erde uns noch einmal vor Augen zu führen, wie es der großartige Wissenschaftler und Astronaut Alexander Gerst zuletzt sehr eindrücklich geschafft hat: https://www.youtube.com/watch?v=4UfpkRFPIJk

 

Mit euren und Ihren Ideen, Anregungen und Initiativen blicke ich allerdings hoffnungsvoll in die Zukunft und es wird mir nicht bange. Lasst uns deshalb im neuen Jahr noch viel mehr Menschen von unseren kreativen Ideen für mehr Nachhaltigkeit und den Schutz unseres Planeten positiv anstecken und begeistern. So werden wir es gemeinsam schaffen 😊 !!

Save the Date und herzliche Einladung:

  • e-CROSS GERMANY e-Rallye NRW: 07.-08. September 2019 (Anmeldung ab sofort hier: https://ecross-germany.de/shop/)
  • e-CROSS GERMANY e-Bike Tour NRW: 07.-08. September 2019 (Anmeldung ab sofort hier: https://ecross-germany.de/shop/)
  • e-CROSS GERMANY Tage der Elektromobilität: 07.-08. September 2019 (Rheinufer Düsseldorf)
  • e-CROSS GERMANY Edison Talk: am Abend des 06. September 2019 am Flughafen Düsseldorf
  • B2B-Kongress Mobilität Edison Summit in Kooperation mit der e-CROSS GERMANY und dem Flughafen Düsseldorf: 05.-06. September 2019

Unterdessen könnt ihr euch ab morgen jeden Tag auf einen Film von 2018 auf dem YouTube Kanal der e-CROSS GERMANY freuen:

Wir werden die Teilnehmer*innen, Teams und Kooperationspartner der e-CROSS GERMANY insgesamt als die treibenden Kräfte für Elektromobilität vorstellen (auch auf der Homepage und den sozialen Medien) und warum sie sich elektrisch und emissionsfrei fortbewegen wollen, denn wir alle sind die Akteure, die emissionsfreie Mobilität und eine Verkehrs- und Energiewende insgesamt voranbringen!! Let’s do it!!

Letzte Aktion der e-CROSS GERMANY in Kooperation mit Kati Jördel (https://einteilvomganzen.de), Sabine von http://www.broadwood.deJaguar und Stopka Bielefeld, dem Bilster Berg Drive Resort, der e-CROSS GERMANY Botschafterin Jutta Kleinschmidt und https://www.car-go-electric.de:

e-CROSS GERMANY Glücksmomente Weihnachtsaktion 2018:

 

o   https://www.electrive.net/2017/06/27/streetscooter-erster-hersteller-des-e-transporters-bv1/

Inhaltlich wird die Diskussion sich mit Lösungen aus dem Bereich der Elektromobilität für die Luftreinhaltung beschäftigen und Praxisbeispiele aufzeigen.

Bielefeld/DüsseldorfAachen, 23.08.18

Die Surflegende und der mehrfache Weltmeister im Windsurfing, Bjørn Dunkerbeck, und der Weltklasse-Windsurfer, Klaas Voget  nehmen am diesjährigen Wertungslauf der e-CROSS GERMANY in Nordrhein-Westfalen vom 31.08.-02.09.18 teil. Die beiden Mercedes-Benz Markenbotschafter gehen im elektrischen smart an den Start. Sein Engagement für Natur- und Umweltschutz unterstreicht Bjørn Dunkerbeck mit seinem Statement als offizieller e-CROSS GERMANY Botschafter:

»Durch die beinahe tägliche Erfahrung der Kraft des Windes als Profi-Windsurfer seit nunmehr über 30 Jahren habe ich eine ganz besondere Beziehung zur Natur und den Naturgewalten entwickelt Unsere Natur ist kraftvoll und zerbrechlich zugleich. Deswegen setze ich mich seit Jahren dafür ein, dass unsere Umwelt geschützt wird, so dass auch zukünftige Generationen eine lebenswerte Zukunft haben mit einer intakten Natur. Wir sind alle aufgefordert, etwas zum Schatz der Natur beizutragen«, so Dunkerbeck. »Deswegen unterstütze ich eine emissionsfreie Fortbewegung und eine Elektrifizierung aller Verkehrsmittel, gespeist von erneuerbaren Energien. Die e-CROSS GERMANY verfolgt genau diesen ganzheitlichen Ansatz vernetzter, intelligenter und emissionsfreier Mobilität. Ich freue mich deswegen sehr, dass ich die e-CROSS GERMANY als offizieller Botschafter tatkräftig unterstützen kann.«

Klaas Voget unterstreicht diese Aussage mit seinem Statement: „Als Windsurfer bewegen wir uns allein durch den Wind angetrieben mit bis zu fast 100km/h über das Wasser. In Zukunft auch emissionsfrei zum Windsurfen fahren zu können ist eine tolle Vision. Ich freue mich auf die e-CROSS GERMANY Rallye mit Bjørn im Smart EQ fortwo, auch wenn wir diesmal kein Board dabei haben werden.

Unter dem Motto: >> Be first. Drive electric ist der smart EQ fortwo (Stromverbrauch kombiniert: 13,5 – 12,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 0 g/km) mit dem 22kW Bordlader ein ideales Fahrzeug für die Teilnahme an der e-CROSS GERMANY. Die Zukunft urbaner Mobilität ist elektrisch, und alles, was Engagierte und First Mover zum Umsteigen brauchen, sind Neugier und den Mut, vorneweg zu fahren. Ob als Zweisitzer, Viersitzer oder Cabrio: Mit intelligenter Technik, ungeschlagener Praktikabilität und einzigartigem Fahrspaß denkt der smart EQ Mobilität in der Stadt konsequent weiter– beinahe lautlos, lokal emissionsfrei und immer mit dem vollen Drehmoment. Die e-CROSS GERMANY freut sich auf das Surfer-Team Bjørn Dunkerbeck, und Klaas Voget  im neuen smart EQ fortwo.

 

#ecross2018 #smarteq #bjoerndunkerbeck #klaasvoget #windsurfing #zeroemissions

m Rahmen des e4 TESTIVALS, Europas großer fahraktiver Messe für Elektromobilität auf dem Hockenheimring, wird am 27. und 28. Oktober ein Team als Deutscher Meister ermittelt. In Baden-Württemberg findet der dritte Wertungslauf …

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger, das Privatteam Krupp mit Alfred Krupp/Carsten Hense (Tesla Model S, im ersten Wertungslauf des e-CROSS GERMANY Cups in Bayern und an alle weiteren Teams im Wettbewerb! Den zweiten Platz hat das Firmenteam CompAct mit Roman Stahl und Heiner Herriger (Tesla Model X) erreicht. Auf Platz drei kam …

Bielefeld, 03.05.18 – Revanche im Retrokäfer – Jutta Kleinschmidt, Rallye Dakar Siegerin, nimmt nach 2017 erneut im Werksteam „Retrokäfer“ an der e-CROSS GERMANY 2018 teil mit einem elektrifizierten historischen VW Käfer.

Beim zweiten Wertungslauf der e-CROSS GERMANY in NRW werden in diesem Jahr vom 31.08-02.09.18 wieder mehr als 60 Teams in einem sportlichen Wettbewerb eine attraktive Rallye mit ihren Elektrofahrzeugen quer durch die schönsten Landesteile Nordrhein-Westfalens komplett emissionsfrei durchführen. Die parallel stattfindende e-Bike Tour lädt dazu ein, die schönsten Radwege des Landes zu erfahren. Akzentuiert werden sollen dabei besonders die Radschnellwege wie z.B. der Ruhrtalschnellweg, die Nordbahntrasse etc., um Berufspendler zum Umstieg vom Auto auf das e-Bike auf dem Weg zur Arbeit zu überzeugen.

„Mit der Teilnahme an der e-CROSS GERMANY treiben wir in einem spannenden Kontext die Entwicklung von nachhaltigen Technologien aktiv voran. Als Anbieter von Leasingmodellen mit Elektrofahrzeugen unterstützen wir den Umstieg auf immer energieeffizientere und sicherere Fahrzeuge und damit die Mobilität von morgen“, sagt Robert Tönnies, Inhaber der electrify GmbH.

Die Zukunft ist elektrisch: Das Retrokäfer Team powered by e-flat.com

„Elektrisch in die Zukunft, die man bereits jetzt erfahren kann – das prägt sowohl unser Miteinander im beruflichen Alltag als auch unseren Teamgeist bei der e-CROSS GERMANY. Autobauer Dennis Murschel wird sich den Herausforderungen der e-CROSS GERMANY gemeinsam mit Rennfahrerin Jutta Kleinschmidt stellen – eine echte Mannschaftsaufgabe“, so Tönnies.

Mit Jutta Kleinschmidt erhält das Retrokäfer-Team vom 31 August bis 02. September 2018 eine prominente Unterstützerin. Sie übernimmt als Pilotin das Steuer von Bielefeld bis zum Finale in Aachen ‒ für den Beifahrer Dennis Murschel eine einmalige Gelegenheit, einem Profi auf die Finger zu schauen. Jutta Kleinschmidt ist nicht nur die erste und bisher einzige weibliche Siegerin der Rallye Paris-Dakar, sie zählt weltweit zu den erfolgreichsten Frauen im Motorsport. „Mit dem Projekt des Retrokäfers verbindet mich nicht nur mein beruflicher Hintergrund als Physikerin, sondern auch mein großes Interesse am Thema Elektromobilität und Innovationen. Aus meiner Sicht sind Elektroautos nicht nur im Straßenverkehr, sondern für die Zukunft auch im Rennsport eine ernstzunehmende und nachhaltige Alternative“, erklärt Jutta Kleinschmidt. Vor ihrer Karriere im Motorsport war die Diplom-Ingenieurin (FH / Physik) sechs Jahre lang in der Entwicklung bei BMW tätig. 2014 beteiligte sie sich bereits als Sportdirektorin bei e-CROSS GERMANY, der nationalen Rallye und Roadshow für Elektrofahrzeuge, an der sie in 2018 zum insgesamt vierten Mal teilnimmt. Seit September 2017 engagiert sich Jutta Kleinschmidt mit der Gründung des Start-Ups „Green Energy Wallet“ im Energiesektor. Green Energy Wallet (GEW) kombiniert die Batterien von Elektroautos und privaten Photovoltaikanlagen zu einem großen Energiespeicher für grüne Energie.

e-CROSS GERMANY 2018. Die nationale Rallye und Roadshow für Elektrofahrzeuge – In 2018 erstmals national in drei Bundesländern vertreten.

Gegründet in 2010, findet in 2018 die e-CROSS GERMANY zum insgesamt 16. Mal statt.

In diesem Jahr gibt es erstmals einen e-CROSS GERMANY Deutschland-Cup:

e-CROSS GERMANY Deutschland-Cup:

  • 1. Wertungslauf des e-CROSS GERMANY Deutschland-Cups:
    • Datum: 07.07.18
    • Ort: Rosenheim – Chiemgau (Bayern)
  • 2. Wertungslauf des e-CROSS GERMANY Deutschland-Cups:
    • Datum: 31.08.-.02.09.18
    • Ort: Bielefeld – Düsseldorf – Aachen (NRW)
  • 3 Wertungslauf und Finale des e-CROSS GERMANY Deutschland-Cups:
    • Datum: 26.10.-.28.10.18
    • Ort: Hockenheimring (Baden-Württemberg)

Weiterführende Informationen:

Über die Teilnahme des Retrokäfers powered by e-flat.com und electrify GmbH an der e-CROSS GERMANY NRW 2018

Begleiten Sie uns auf Facebook: https://www.facebook.com/eCrossGermany/

Mehr zur e-CROSS GERMANY: www.ecross-germany.de

Über Jutta Kleinschmidt: www.jutta-kleinschmidt.de

Interview-Angebot:

Sie wollen mehr über die Teilnahme der electrify GmbH und e-flat.com an der bedeutendsten E-Mobil-Rallye Deutschlands erfahren? Gerne organisieren wir ein telefonisches oder Vor-Ort-Gespräch mit Jutta Kleinschmidt und / oder Robert Tönnies.

Bildmaterial auf Anfrage

Kontakt:

Jens Ohlemeyer

Tour-Manager und Geschäftsführer

e-CROSS GERMANY GmbH & Ko. KG i.Gr.

mobil: +49 176 64004034

email: ohlemeyer@ecross-germany.de

Die e-CROSS GERMANY geht den nächsten Schritt. Am 14. und 15. Mai 2018 präsentiert Jens Ohlemeyer, Geschäftsführer und Tour Manager, den neuen Markenauftritt und die diesjährig erstmals bundesweit stattfindenden Veranstaltungsformate der e-CROSS GERMANY. Unterstützt wird die Präsentation durch Irina und Sven von Osten von wertvoll., dem Designbüro für Markenentwicklung mit Fokus Mobilität.
Am 14. Mai in Bielefeld stellen Franz W. Rother, Chefredakteur von Edison, dem Magazin für Neue Mobilität und vernetztes Leben der Handelsblatt Media-Gruppe, und Prof. Dr.-Ing. Lothar Budde, Dekan des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften und Mathematik der Fachhochschule Bielefeld, ihre inhaltlichen Aspekte und Angebote als Partner der e-CROSS GERMANY vor (18.00 Uhr in der Fachhochschule Bielefeld im Hörsaal E1, Interaktion 1, 33619 Bielefeld).
Am 15. Mai in Düsseldorf findet das e-CROSS GERMANY Launch-Event im Rahmen des Mobility-Meetups #009 statt (18.00 Uhr im Sky-Office des Factory Campus, Erkrather Straße 401, 40231 Düsseldorf). Franz W. Rother, Chefredakteur von Edison, dem Magazin für Neue Mobilität und vernetztes Leben der Handelsblatt Media-Gruppe, Ralf Neuhäuser, Botschafter Factory Campus Düsseldorf, und Dirk Lui, Projektmanager des #axastartupcenters stellen ihre inhaltlichen Aspekte und Angebote als Partner der e-CROSS GERMANY vor. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen.

Jetzt hier anmelden zum e-CROSS GERMANY Launch-Event:
14.05.18 (Bielefeld): https://ecross-germany.de/launch-event-bielefeld/
15.05.18 (Düsseldorf): https://ecross-germany.de/launch-event-duesseldorf/
#ecross2018

Am 31.08.18 geht es wieder los zur e-CROSS GERMANY NRW (31.08. – 02.09.18). In der ersten Wertungsprüfung müssen die Teams auf elektrischen Jetflyern an der Fachhochschule Bielefeld ihre fahrerischen Fähigkeiten beweisen und können ihre ersten Wertungspunkte einsammeln. Die Jetflyer werden freundlicherweise zur Verfügung gestellt von unserem Kooperationspartner Frank Korfsmeier mit https://jetflyer-touren.de. Danach starten wieder über 60 Elektroautos und Elektromotorräder auf ihre Rallye quer durch NRW mit einer Sonderwertungsprüfung am 31.08 18 von Bielefeld nach Düsselorf. Informationen zu weiteren spannenden Wertungsprüfungen und außergewöhnlichen Locations folgen

Jetzt hier anmelden zur e-CROSS GERMANY NRW vom 31.08. – 02.09.18: ecross-germany.de/shop/
#ecross2018


Einladung: Zum Mobility Meetup #4 am 28.11.17 um 18.30 Uhr beim e-CROSS GERMANY Kooperationspartner Factory Campus Düsseldorf lädt die e-CROSS GERMANY sowohl alle Aussteller, wie auch Kooperationspartner und Teilnehmer der e-CROSS GERMANY herzlich ein. Dies ist die Agenda:

Präsentation der e-CROSS GERMANY Filme und Rückblick 2017
e-CROSS GERMANY Tag der Elektromobilität
e-CROSS GERMANY Tourfilm und Tag der Elektromobilität
Status Quo der Planungen und Weiterentwicklungen für die e-CROSS GERMANY NRW 2018 vom 31.08.-02.09.18
News aus der Welt der Elektromobilität von Franz W. Rother vom Magazin und Online-Portal Edison Media (e-CROSS GERMANY Medienpartner)
Norwegen als Partnerland der e-CROSS GERMANY 2018
Factory Campus als Hub und perfektes Ökosystem für digitale Start-Up Unternehmen und Partner des e-CROSS GERMANY B2B-Tag am 31.08.18
Präsentation und Diskussion eines Forderungskataloges zum Ausbau von Elektromobilität in NRW und Deutschland auf der Grundlage der Statements der e-CROSS GERMANY Teilnehmer und Kooperationspartner
Präsentations- und Vernetzungsmöglichkeiten der e-CROSS GERMANY Kooperationspartner und Aussteller

Adresse Factory Campus mobilitymeetup #4 am 28.11.17 um 18.30 Uhr:
Erkrather Straße 401
40231 Düsseldorf
Facebook-Event: https://www.facebook.com/events/1883519968644118/