Der Schutz des Klimas ist eine der zentralen Herausforderungen der Luftverkehrsbranche, darum ist es das Ziel des Düsseldorfer Airports, die Einwirkungen des Flughafenbetriebs auf die Umwelt so gering wie möglich zu halten

Update Veranstaltungen & e-CROSS GERMANY Interview ►Community Aktuelle Einschätzungen Veranstalter von:
– Tesla Model 3 Treffen – M3T
– Voltfever – where Tesla fans meet
– e-CROSS GERMANY | NRW eRallye 2020 e-CROSS GERMANY | Tage der Elektromobilität 2020

Einkaufs- und Transporthilfe der e-CROSS GERMANY und der KlimaWoche Bielefeld mit dem elektrischen und geräumigen eVito der e-CROSS GERMANY und der KlimaWoche Bielefeld, freundlicherweise von BERESA zur Verfügung gestellt und von PvW Baugesellschaft mbH, REWE Quermann, Fachhochschule Bielefeld, Ingenieurwissenschaften und Mathematik, https://compact.de und Cityca unterstützt.

Mit Gemeinschaft und Menschlichkeit #Covid_19 begegnen.

Angebot an alle Bielefelder*innen (alle PLZ)
Bei Bedarf bitte melden bei ohlemeyer@ecross-germany.de oder ohlemeyer@klimawoche-bielefeld.de, mobil +4917664004034 oder PM.

Silber Partner

GLS Germany

City-Logistik bei GLS Germany – Modell Düsseldorf

Nachhaltigkeit bei GLS 

Die GLS nimmt ihre unternehmerische Verantwortung für die Umwelt sehr ernst und entwickelt Konzepte für eine nachhaltige und umweltfreundliche Paketzustellung.

City- und Mikro-Depots 

Bei der Zustellung in Innenstädten setzt GLS auf PaketShops, Wechselbrücken und kleine Immobilien mit passender Infrastruktur. Hier lassen sich die Fahrzeuge während der Zustelltour mit neuen Paketen und Strom beladen.

Umfassendes PaketShop-Netz 

Entlastung für Ballungsgebiete mit der Shop-in- Shop-Lösung: Pakete lassen sich in einem der bundesweit mehr als 5000 PaketShops von GLS bequem empfangen und versenden.

Passgenaue Lösungen 

Die Versorgungskonzepte werden den jeweiligen Anforderungen vor Ort angepasst. Fahrzeuge, Depotlösungen und Routen sind optimal auf die Gegebenheiten jeder Stadt zugeschnitten.

Moderne eFahrzeug-Flotte 

Im Sommer 2016 stellte GLS Germany erstmals mit einem eBike zu. Derzeit laufen in ganz Deutschland über 20 Projekte mit mehr als 60 eFahrzeugen, weitere finden sich im firmeneigenen Fuhrpark.

Grüne Zustelllogistik 

Seit 2016 setzt GLS eFahrzeuge ein – mit dem Ziel, eigene nachhaltige und umweltschonende Logistikkonzepte umzusetzen. In geeigneten Zustellgebieten treibt GLS den Einsatz der eZustellflotte kontinuierlich voran.

 

GLS GermanyWirtschaft.NRW land.nrw ElektroMobilität NRW energieagentur.nrw  Edison Media Antenne Düsseldorf Düsseldorf

https://ecross-germany.de/team/gls-tde-2019-duesseldorf/
Jetzt als Aussteller und Kooperationspartner anmelden zu der Veranstaltung vom 22.-23.08.20 e-CROSS GERMANY | Tage der Elektromobilität 2020 an der Düsseldorfer Rheinuferpromenade

Nach der Rallye ist vor der Rallye. Die e-CROSS GERMANY NRW Rallye und e-Bike Tour 2020 findet vom 21.-23.08.2020 wieder in und um Düsseldorf statt. Buche jetzt schon deinen Startplatz,..

2019 fanden die e-CROSS GERMANY Tage der Elektromobilität in Düsseldorf zum achten Mal an der Rheinuferpromenade statt.
Die Megatrends Elektromobilität, autonomes und vernetztes Fahren…

…sind nicht zuletzt durch die „Fridays for Future-Bewegung“ und Greta Thunberg weltweit in den Fokus gerückt. Unabhängig von den Ursachen und losgelöst von dogmatischen Diskussionen, sind wir alle gefordert uns mit den sich daraus ergebenden Fragestellungen auseinanderzusetzen.

Restaurant Kugelmühle – Konferenzraum (Georg-Schäfer-Straße 30, Schweinfurt)

Freitag, 22. November 2019
19.00 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) | open-end

Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Restaurant-Chef Max Matreux Teilnahmeplätze sind limitiert – Einlass nur mit vorheriger Anmeldung

Jetzt anmelden unter:

www.bsc-gmbh.com/anmeldung 

#mobilität #ecross2019 #zukunft #future #elektromobilität #emobility

Aktuelles Thema 

Veränderungen:
Der schnelle technologische wie auch gesellschaftspolitische Wandel bringt besondere Herausforderungen, insbesondere für mittelständische Unternehmen; von neuen Geschäfts- Modellen über Preisdruck bis zur Fachkräfte-Sicherung.

Mit dem neuen Format des Inno-Forums wollen wir auf einer neutralen Plattform die Möglichkeit bieten, in aktuellen Diskussionen dazu Erfahrungen und Lösungen auszutauschen. Hierbei haben wir uns bewusst von klassischen Fachvorträgen gelöst und setzen den Schwerpunkt auf Fach-Diskussionen und Erfahrungsaustausch.

Mit neuen Ideen auch mutig neue Wege gehen, das wollen wir an Hand von „best practice“-Beispielen kontrovers diskutieren. Warum sind einige erfolgreicher, schneller, ertragreicher ? Woher nehme ich die innovativen Ideen oder die Fördermittel ?

Wann: 

  1. Nov. 2019 18:00 – 21:00 Uhr

Wo: 

Im neuen Mindener Innovations- und Technologiezentrum, Simeonscarré 2 / 2.Et. 32423 Minden

Agenda: 

17:30 -18:00 Einlass / Registrierung
18:00 Begrüßung / Vorstellung des Formats Innovation-Forum,

Moderation des Themas: Udo Strakerjahn 18:20 Impulsvortrag: „Veränderung bewältigen“

Elektromobilität und Nachhaltigkeit > Herausforderung

und Chance: Jens Ohlemeier / GF E-cross Germany 18:40 Impulsvortrag: „Veränderung mit Fördermitteln“

Vorstellung der Förderung zur Fachkräfte-Sicherung. Petra Biernot / Regionalagentur OWL / Landesförd. NRW

19:00 Podiums-Diskussion mit Experten zum Thema Veränderung: Technik, Fachkräfte, Prozesse, Förderung

19:30 Round-Table-Gespräche / Netzwerken / Kontakte 21:00 Ende der Veranstaltung

Kosten: 

Teilnahme kostenlos Die Getränke zahlt jeder selbst 

Teilnehmer: 

Alle Unternehmer, vorzugsweise KMU sowie StartUps 

Anmeldung: 

https://inno-forum.eventbrite.de

#mobilität #owl #ecross2019 #zukunft #future #elektromobilität #emobility