PRIVATTEAM

Team 145

Statement für den Ausbau von Elektromobilität in Deutschland und NRW

 

Strategie zur Elektrifizierung der Privatfahrzeuge

 

Persönliche Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen

Privatteam aus Vater (Bielefeld) und Sohn (Hürth im Rheinland). Nach anfänglicher Skepsis interessiert sich auch mein Vater, immerhin stolze 87 Lenze jung und seit seinem 18.Lebensjahr automobil unterwegs, sehr für die alternative Möglichkeit der Mobilität. Zusammen haben wir im Lauf unseres Autofahrerlebens mit Sicherheit bereits mehr als 2 Mio km zurückgelegt. Wir freuen uns schon auf ein ereignisreiches Event und schöne Streckenführungen mit (fast) lautloser Fortbewegung auf den diversen Etappen der E-Cross Germany 2016. Beschreibung: Vorab gestellt bin ich Vielfahrer und lege ca. 45-50Tkm/ anno zurück. Allein mein täglicher Arbeitsweg incl. Rückweg beträgt fast 140km/Tag. Mit öffentlichen Verkehrsmittel ist der Weg zur Arbeitsstätte, geschweige denn die nicht planbaren Kundenterme im Umkreis von bis zu 70km um die Arbeitsstätte herum, nicht realisierbar. Aus diesem Grund benötige ich ein individuelles Fortbewegungsmittel mit einer alltagstauglichen Reichweite von mindestens 300km. Dies wurde in der Vergangenheit von mir mit effizienten Benzinern/ Dieseln realisiert. Im Mai 2015 hatte ich dann erstmals die Gelegenheit, ein rein elektrisch angetriebenes Fahrzeug (Tesla) über eine 2-Stündige Probefahrt kennlernen und genießen zu dürfen. Ich war von Anfang an fasziniert von der problemlosen, gleichzeitig effizienten,leistungsstarken und luxuriösen Art der Mobilität. Nachdem ich dann im Juli 2015 über TESLA Düsseldorf die Gelegenheit bekommen habe, ein Model S einen ganzen Tag und eine Strecke von über 700km lang nutzen zu dürfen, war der Virus zum Umstieg auf die elektrischen Mobilität nicht mehr zu stoppen. Seit dem 26.11.2015 bin ich nun stolzer und glücklicher Besitzer eines Model S85, habe bereits mehr als 31.000km abgespult und bin rundum absolut zufrieden mit dem Fahrzeug. Auch die im Alltagsbetrieb erzielbare Reichweite von 450-550 km übererfüllt meine ErwartungenBis dato sind keine Probleme aufgetreten, durch überlegte Disposition und Nutzung der (bis dato) kostenfreien Lademöglichkeiten ergeben sich für mich aktuell über die Nutzungsdauer hochgerechneten km Kosten in Höhe von ca. 0,45€/km. Da kann ein Benziner/Diesel bei vergleichbarer Fahrzeuggröße schwerlich mithalten! Kurzum, es gibt (für mich) nichts Vergleichbares, Elektromobilität ist definitiv die Zukunft.

startnummer38

Teaminformationen
Teammitglieder:
• #1: Joachim Sewing
• #2: Werner Sewing
e-Fahrzeugdaten:
• Marke: Tesla Motors
• Typ: Model S 85D
• Batteriekapazität: 85 kWh
• Reichweite: 540 km
• Verbrauch: 16,9 kWh/100 km
• Ladestecker: Typ2, Supercharger