lokSMART

Classic eCars und Broedersdorff & Koenzen engagieren sich im Energiemanagentprojekt lokSMART

    Bereits heute kommt Strom nicht nur von traditionellen Energieversorgern, sondern auch aus lokalen Anlagen, die Strom aus regenerativen Quellen oder Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen erzeugen.

    So können z. B. Solaranlagen theoretisch oft erhebliche Teile des jeweiligen Bedarfs decken. Aber in der Praxis passen Erzeugung und Bedarf häufig zeitlich nicht zusammen.
    Oft reicht die produzierte Energiemenge des Verbrauchs zu einem konkreten Zeitpunkt nicht aus. Dann muss Strom über das Netz bezogen werden.
    Zu anderen Zeiten wiederum muss Energie in das Netz eingespeist werden, weil kaum Verbraucher vor Ort betrieben werden. Das führt in der Summe zu erheblichem Aufwand im Energiemanagement, zu erheblicher Netzbelastung und damit zu Mehrkosten.
    Genau hier will das Projekt lokSMART Jetzt! Lösungen finden, um autarkes Energiemanagement im lokalen Bereich zu ermöglichen, den Aufwand im Energiemanagement zu reduzieren und Kosten einzusparen. So sollen Differenzen zwischen tatsächlichem Bedarf und tatsächlich erzeugter Leistung durch elektrische Pufferspeicher, die Einbindung der Elektromobilität und die intelligente Steuerung großer Verbraucher ausgeglichen werden.

    Link: http://loksmart.de

    Classic eCars
    Firma: classic eCars · Broedersdorff & Koenzen
    Adresse: Schulstraße 37, 40721 Hilden
    Homepage: www.classic-ecars.de