Welche Aufgabe kann die E-Mobilität in Ostwestfalen-Lippe zukünftig übernehmen? Dabei geht es uns um Klimaschutz und Mobilität, die Einbindung der regionalen Erneuerbaren Energien aus Wind und Sonne und rationelle Infrastruktur für batteriegetriebene PKW und Kleintransporter.

In unserem ersten Workshop im Oktober haben wir die Voraussetzungen und die Handlungsoptionen der Region herausgearbeitet. In vielen Bereichen kann demnach ein konzertiertes Vorgehen den Erfolg der einzelnen Akteure erheblich erleichtern. Nun wird es darum gehen, vorhandene Kompetenzen zu sichten, abzustimmen und ggfs. fehlende aufzubauen.

Wir laden Sie

am 18. November 2019, 14 bis 18 Uhr
in der Markthalle Herford
Rathausplatz 2, 32052 Herford

ein, Ihre Kompetenzen und Fragestellungen einzubringen und mit den Kompetenzen der anderen Teilnehmer zu einer gemeinsamen Strategie in OWL zu entwickeln.

Je nach Ergebnis und Beteiligungsbereitschaft können wir uns vorstellen, einen gemeinsamen Projektantrag in der REGIONALE UrbanLand zu platzieren, um die politische und finanzielle Unterstützung des Landes für unsere Ideen zu gewinnen.

Weitere Informationen finden Sie in der Anlage.

ANMELDUNG: Anmeldungen sind möglich bis zum 15. November 2019 per Mail an brueske@energie-impuls-owl.de sowie unter folgender Online-Anmeldung. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt!

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und die gemeinsame Diskussion!


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.