Andreas Rimkus ist offizieller Botschafter der e-CROSS GERMANY 2016

Seit 2013 bin ich leidenschaftlicher Unterstützer des Mobilitätsprojekts e-CROSS GERMANY und habe regelmäßig am jährlichen Tag der Elektromobilität der e-CROSS GERMANY mit Elektrofahrzeugen am e-CROSS Prominentenrennen am Düsseldorfer Rheinufer teilgenommen. Die e-CROSS GERMANY trägt dazu bei, dass das Thema Elektromobilität die öffentliche Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient! 

Der Bundestagsabgeordnete und stellvertretende verkehrspolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion Andreas Rimkus ist offizieller Botschafter der e-CROSS GERMANY 2016

Die e-Cross Germany begeistert nun schon seit einigen Jahren die Fans und Sympathisanten der Elektromobilität und wirkt in die interessierte Öffentlichkeit hinein, um der E-Mobilität die Aufmerksamkeit zu geben, die sie angesichts ihrer enormen Möglichkeiten und Potentiale verdient hat.

In diesem Jahr findet die e-Cross Germany vom 27. August bis zum 04. September wieder in verschiedenen Städten statt. Ich freue mich sehr, dass ich die e-Cross Germany in diesem Jahr als Botschafter unterstützen kann.

Als stellvertretender verkehrspolitischer Sprecher der SPD- Bundestagsfraktion und Berichterstatter meiner Fraktion für das Thema Elektromobilität ist mir die umweltfreundliche Gestaltung der Mobilitätswende ein besonderes Anliegen. Die Elektromobilität als innovative Technologie und als Alternative zu den konventionellen Antriebstechnologien auf Basis klimaschädlicher und endlicher fossiler Rohstoffe nimmt im Zusammenhang mit der Energiewende im Verkehrssektor eine entscheidende Rolle ein. Deutschland hat sich aus Gründen seiner globalen Verantwortung aber auch aus wohlverstandenem Eigeninteresse das Ziel gesetzt, die klima- und umweltschädlichen CO2-Emissionen bis zum Jahr 2020 um 40% gegenüber dem Referenzjahr 1990 zu reduzieren. Bis zum Jahr 2050 soll der Kohlendioxidausstoß um bis zu 95% reduziert und die Dekarbonisierung unserer Volkswirtschaft erreicht werden.

Insbesondere der Verkehrssektor weist im Hinblick auf die Einsparung von CO2-Emissionen signifikante Nachholbedarfe auf. Die Elektromobilität bietet aber nicht nur Potentiale für den

Klimaschutz, sondern kann vor dem Hintergrund von bundesweiten Überschreitungen von NOx-Grenzwerten insbesondere in den Städten einen wichtigen Beitrag zur Luftreinhaltung und zum Gesundheitsschutz der Bevölkerung leisten. Die Bundesregierung und die sie tragenden Koalitionsfraktionen haben seit Beginn der laufenden Legislaturperiode und in den letzten Monaten z. B. mit dem Elektromobilitätsgesetz, der Kaufprämie sowie mit mehreren Förderprogrammen wichtige Maßnahmen für den strategischen Markthochlauf bei der E-Mobilität in Deutschland beschlossen.

Neben der politischen und wirtschaftlichen Unterstützung der Elektromobilität kommt es auch entscheidend darauf an, in der Öffentlichkeit ein positives Bewußtsein für die Chancen und die Vorteile der E-Mobilität zu fördern.

Die e-Cross Germany verfolgt die Vision emissionsfreier Mobilität, ausschließlich gespeist und angetrieben von erneuerbaren Energien, und engagiert sich damit für den Ressourcen- und Klimaschutz und für saubere Luft. Die Rallye für Elektrofahrzeuge ist eine 100% klimaneutrale, sportliche Rallye mit Wertungsprüfungen und einem attraktiven Rahmenprogramm. Wunderschöne landschaftliche Strecken und spannende Streckenpunkte zeichnen die e-Cross-Tour aus. Längere Etappen durch verschiedene Städte sollen zeigen, dass Elektromobilität im Alltag einsetzbar und auch auf größeren Distanzen möglich ist. Die Tour bietet Roadshows als Familienevent an frequenzstarken Locations mit einem attraktivem Rahmenprogramm an. Dabei dient der „Tag der Elektromobilität“ in Innenstädten mit einer Versammlung möglichst vieler Elektrofahrzeuge und einer Electric Parade durch die Innenstädte zur Kommunikation der Vielfalt und der Verbreitung von Elektrofahrzeugen. Die Rallye verfolgt einen ganzheitlichen und vernetzten Ansatz von emissionsfreier Mobilität zur Entwicklung, Erprobung und Vernetzung sämtlicher Verkehrsmittel vom Fahrrad und e-Bike über ÖPNV und Bahn bis hin zum Carsharing. Durch verschiedene Angebote wird im Rahmen der e-Cross Germany auch auf die Förderung von Ladeinfrastruktur und erneuerbaren Energien aufmerksam gemacht.

Die e-Cross Germany trägt zur Realisierung unserer Ziele beim Umweltschutz und einer modernen Mobilität bei und möchte nachhaltige und emissionsfreie Mobilität fördern und den Menschen in attraktiver Form näherbringen. Deshalb unterstütze ich die e-Cross Germany gerne als offizieller e-Cross-Botschafter.

Ich danke dem Organisator der e-Cross Germany Jens Ohlemeyer und seinem ganzen Team für ihre wichtige Arbeit. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Tour wünsche ich viel Vergnügen, Erfolg und das nötige Quentchen Glück. Wir sehen uns auf der e-Cross Germany und beim Tag der Elektromobiliät in Düsseldorf!

Ihr

Andreas Rimkus MdB

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.