UNO_Fluechtlingshilfe

Weltweit befinden sich fast 60 Millionen Menschen auf der Flucht. Das sind mehr Menschen als je
zuvor. Auf Initiative von Jens Hillenkötter, Geschäftsführer von Exponauts und Jens Ohlemeyer,
Tour-Manager der e-CROSS, will die e-CROSS Germany die eigene Solidarität mit den
Flüchtlingen bekunden. Bei der diesjährigen Rallye und Roadshow für Elektrofahrzeuge der e-
CROSS Germany wird daher auf allen teilnehmenden Fahrzeugen das Logo der UNO-
Flüchtlingshilfe zu sehen sein.
Verbunden mit einem Spendenaufruf dient die Aktion dazu, eindeutig Stellung zu beziehen und die
Flüchtlinge zu unterstützen.

https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/spenden

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.