Vision

    e-CROSS GERMANY verfolgt die Vision emissionsfreier Mobilität jeglicher Transport- und Verkehrsmittel (Land, Wasser, Luft), ausschließlich gespeist und angetrieben von erneuerbaren Energien, als Beitrag zum Ressourcen- und Klimaschutz und der Luftreinheit.

    Rallye für Elektrofahrzeuge

    e-CROSS GERMANY ist eine 100% klimaneutrale, sportliche Rallye mit Wertungsprüfungen. Wunderschöne landschaftliche Strecken und attraktive Streckenpunkte zeichnen die e-CROSS aus. Längere Etappen durch Städte, Bundesländer und durch ganz Deutschland sollen zeigen, dass Elektromobilität im Alltag einsetzbar und auch auf größeren Distanzen möglich ist.

    Roadshow für Elektromobilität

    e-CROSS GERMANY bietet Roadshows als Familienevent an frequenzstarken Locations mit attraktivem Rahmenprogramm an. Dabei dient der „Tag der Elektromobilität“ in Innenstädten mit einer Versammlung möglichst vieler Elektrofahrzeuge und einer Electric Parade durch die Innenstädte zur Kommunikation der Vielfalt und der Verbreitung von Elektrofahrzeugen.

    Touren für e-Bikes

    e-CROSS GERMANY bietet touristisch attraktive Touren mit e-Bikes und erfahrenen Tourguides an. Dabei werden auf einzelnen Abschnitten auch Strecken mit der Deutschen Bahn und dem ÖPNV gefahren. Dies entspricht dem ganzheitlichen Mobilitätsansatz der e-CROSS GERMANY. Menschen mit Behinderung sind im Sinne eines inklusiven Ansatzes bei den e-Bike Touren ausdrücklich mit eingeschlossen.

    Vernetzte Mobilität

    e-CROSS GERMANY verfolgt einen ganzheitlichen und vernetzten Ansatz von emissionsfreier Mobilität zur Entwicklung, Erprobung und Kommunikation ALLER Verkehrsmittel vom Fahrrad und e-Bike über ÖPNV und die Bahn bis hin zum Elektromotorrad, Elektroauto, Carsharing etc.. Digitale Kommunikationsmittel (z.B. Smartphones & Apps) sollten die Verkehrsträger möglichst intelligent vernetzen und verfügbar machen, um den Verkehr effektiv zu entlasten, z.B. mit Fahrrädern und e-Bikes für „die letzte Meile“.

    Marketingplattform für Elektromobilität

    e-CROSS GERMANY dient der Verkaufsförderung von Elektrofahrzeugen und nachhaltigen Mobilitätsangeboten, sowie der Förderung und Verbreitung von Ladeinfrastruktur und erneuerbaren Energien.

    Ausgezeichnete Nachhaltigkeit

    e-CROSS GERMANY verfolgt einen nachhaltigen Ansatz und integriert ökologische, ökonomische und soziale Aspekte in der Planung und Umsetzung der Touren und Events. Dafür ist e-CROSS GERMANY mehrfach ausgezeichnet worden, u.a. als ein Beitrag zur UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ in 2013.

    Mehr Erfahren

    Prominente Unterstützung

    e-CROSS GERMANY wird seit Jahren durch Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und dem Sport unterstützt, u.a. durch Jutta Kleinschmidt als Sportdirektorin der e-CROSS in 2014 und durch den Oberbürgermeister Düsseldorf, Thomas Geisel, als Schirmherr der e-CROSS GERMANY in Düsseldorf in 2014 und 2015.

    Mehr Erfahren

    Charity und Gemeinnützigkeit

    e-CROSS GERMANY kooperiert seit dem Start in 2010 mit der Schülerinitiative „Plant-for-the-Planet“ und hat seitdem über 3000 Bäume gespendet und gepflanzt. e-CROSS GERMANY ist ein gemeinnütziges Projekt und wird durch Spenden und Sponsoren finanziert. Spenden sind jederzeit herzlich willkommen und können umfänglich von der Steuer abgesetzt werden.

    Mehr Erfahren